Sie sind hier: Startseite / Praxis/Alltag / Bewegung / Spielideen

Spielideen

Um Kindern viele und unterschiedliche Bewegungssituationen zu ermöglichen, sind hier Spielideen zusammengestellt, die verschiedene Fähigkeiten trainieren und die Entwicklung fördern.

Kinder brauchen Bewegung – von klein auf, vielfältig und auf ihre eigenen Möglichkeiten abgestimmt. Gerade die Kindertageseinrichtung ist ein wichtiger Bewegungsort für viele Kinder. Denn Kinder lernen durch Bewegung. Durch Bewegung machen Kinder Erfahrungen über sich selbst, sie lernen ihre eigenen Fähigkeiten und Grenzen kennen, lernen sich einzuschätzen und entwickeln Stück für Stück die Voraussetzungen für Selbstsicherheit und Selbstvertrauen. Sie lernen aber auch, mit anderen Kindern in ihrer Umgebung umzugehen, deren körperliche Fähigkeiten zu akzeptieren, sich darauf einzustellen.
Was es bedeutet, sich im Gleichgewicht zu halten, schnell auf etwas zu reagieren, Bewegungen rhythmisch und genau zu gestalten, kann ein Kind nur verstehen, wenn es mit verschiedenen Aufgabenstellungen experimentiert und Erfahrungen sammelt. Bewegungsspiele fördern daher nicht nur die Bewegungsentwicklung der Kinder, sie regen auch wichtige Denkprozesse an. Einige Spielideen - untergliedert nach den Fähigkeiten Gleichgewicht, Reaktion, Rhythmus und Differenzierung haben wir für Sie zusammengestellt.

Kinder benötigen aber auch Ruhephasen im Kindergartenalltag. In der Rubrik „Entspannung“ gibt es deshalb Übungsbeispiele, um gezielt zu entspannen.