Prellball

Ort:Bewegungsraum/Sporthalle/draußen
Material:Bälle, Seile, Reifen
Zielsetzung:Gleichgewicht, Geschicklichkeit

Beschreibung

Zwei Kinder stehen sich einige Meter gegenüber und prellen einen Ball hin und her. Dieser muss innerhalb eines Reifens landen. Man kann auch mit dem Seil einen Kreis markieren.

Die beiden Spieler wählen selbst den richtigen Abstand zwischen sich und dem Kreis, so dass sie gut prellen können und ein kontinuierliches Spiel möglich ist. Am Anfang wird es viele Fehlpässe geben, aber bald schon werden die Kinder sicher im Werfen und Fangen und können sich an den unten stehende Spielvariationen probieren.

Anmerkungen zum Spiel

Bei diesem Spiel lernen die Kinder grundlegende Ballfertigkeiten. Gezieltes Werfen, exaktes Steuern des Krafteinsatzes, flexibles Fangen.

Variationen

  • Die Kinder stehen wieder paarweise und prellen sich wie oben beschrieben die Bälle zu. Diesmal drehen sich die Kinder nach dem Wurf aber schnell um die eigene Achse und klatschen in die Hände. Ziel für sie ist es, das zu schaffen, bevor ihr jeweiliger Partner den Ball fangen kann.
  • Statt drehen und klatschen können die Kinder auch in die Hocke gehen, mit den Fingern den Boden berühren, hochkommen und klatschen.